Warum dieser Blog?

In den letzten Jahrzehnten hat sich unsere Lebenserwartung um fast dreißig Jahre erhöht. Dieser Zugewinn an Lebenszeit wird mit all seinen Chancen und Möglichkeiten immer noch wenig diskutiert. Nach wie vor hat das Alter ein eher schlechtes Image, und so dämmern die gewonnenen Jahre in einem gesellschaftlichen Vakuum dahin. Diesem Widerspruch wollen wir eine neue Sicht auf das Alter entgegensetzen und sie gemeinsam mit allen Generationen diskutieren.

Fest steht: Göttingen lebt länger! Doch wie fühlt sich eine Region an, die länger lebt, und wie lässt sie sich gestalten? Dies sind Fragen, auf die es aus unserer Sicht mehr als eine Antwort gibt.

Wir, das sind Dagmar Pairan, Klaus Brandl und Robin Kreide. Und gerne noch viele andere. Denn selbstverständlich steht dieser Blog weiteren Autorinnen und Autoren aus der Region offen, die das Thema aus ihrem eigenen Blickwinkel betrachten möchten.

Dagmar Pairan

Dagmar Pairan gibt gemeinsam mit Robin Kreide das Magazin in göttingen heraus, ein regionales Magazin für Menschen im besten Alter. Mit ihrem Unternehmen Pairan + Kreide berät sie außerdem Unternehmen und Institutionen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Content Marketing.

Klaus Brandl

Klaus Brandl ist Leiter des Göttinger Luisenhofs. Er ist seit mehr als zwanzig Jahren in der Senioren- und Pflegebranche tätig und war unter anderem Stiftsdirektor im Göttinger GDA Wohnstift. Das Thema „Alter neu denken“ ist für ihn eine Herzensangelegenheit.

Robin Kreide

Robin Kreide gibt gemeinsam mit Dagmar Pairan das Magazin in göttingen heraus, ein regionales Magazin für Menschen im besten Alter. Mit seinem Unternehmen Pairan + Kreide berät er außerdem Unternehmen und Institutionen rund um die Themen Öffentlichkeitsarbeit und Content Marketing.